Unser Service für Privatverkäufer

Spülen für kleine Küchen

Spülen für kleine Küchen

Schälen, waschen, schneiden, vorbereiten – die Küchenspüle ist Schauplatz von mehr als der Hälfte unserer Küchenarbeit. Sogar dann, wenn ein Teil ihrer Aufgaben von der Spülmaschine erledigt wird. Kurzum, eine Spüle gehört in jede Küche – egal, wie groß oder klein der Raum ist. Um auch in kleinen Küchen genug Platz zum Arbeiten zu haben, sind hier spezielle Lösungen und clevere Einrichtungsideen gefragt.

Kleine Küchenspülen und Einzelbecken: In modernen Küchen gehört eine Spülmaschine inzwischen zur Standardausstattung. Entsprechend kleiner darf in diesem Fall der Spülbereich ausfallen. Eine Spüle mit Einzelbecken kann völlig ausreichen. Diese gibt es in unterschiedlichen Formen, Farben und vor allem Größen. Passend zu kleinen Unterschränken gibt es Einzelbecken in den entsprechenden Maßen (z.B. 45 cm), die dennoch genügend Platz zum Spülen von Töpfen und Pfannen bieten. Da Einzelbecken ohne Ablauffläche auskommen, vergrößert sich automatisch die Arbeitsplatte. Statt Abtropffläche kann auch die Arbeitsfläche zum Trocknen von Geschirr oder Töpfen und Pfannen genutzt werden.

Mehr Platz durch funktionale Accessoires: Wer gerne ausgiebig kocht und backt, weiß eine geräumige Küchenspüle mit Abtropffläche zu schätzen, die das Reinigen von Backblechen und sperrigen Küchenutensilien erleichtert. Das Problem: Je größer die Küchenspüle, desto weniger Platz bleibt für die Arbeitsfläche. Doch auch hierfür gibt es eine Lösung: Multifunktionale Spülen, die dank Schneidebrettern, Multifunktionskörben und Einhängeschalen für Spülen die Arbeitsfläche bis über das Becken erweitern und für zusätzliche Funktionalität sorgen.

Die Eckspüle: Viel Funktion auf kleiner Fläche, dazu mehr Platz auf der Arbeitsplatte. Eckspülen nutzen den Platz in der Ecke optimal aus und das gleich in mehrfacher Hinsicht. So kann man in Ecken aufgrund ihrer Tiefe ein besonders großzügiges Becken installieren, das viel Innenraum und Ablage bietet.

Clevere Vorfensterlösung: Fenster sind als Lichtquelle und Lüftungsmöglichkeit zwar ein wichtiges Element, beschränken in einer kleinen Küche allerdings die Planungsmöglichkeiten. Wie gut, dass sie für den Einbau der Spüle keine Rolle spielen. Denn dank cleverer Vorfensterlösungen stört die Armatur nicht länger beim Öffnen des Fensters. Die Küchenarmatur „Como Window“ von „Villeroy & Boch“ lässt sich schnell, unkompliziert und ganz ohne Werkzeug aus der Montageöffnung herausziehen. Man legt sie einfach zur Seite oder in das Spülbecken und kann das Fenster komplett öffnen. Anschließend wird die Armatur wieder in ihre Öffnung gesteckt – fertig.

Autor: Franck Winnig | Quelle: Villery & Boch | Foto: Villeroy & Boch

Neuer Sender: Home & Garden TV

Am 26. Juni startet ein neuer Sender: HGTV steht für Home & Garden TV. Der neue Sender bietet Magazine in den Genres „Traumhäuser gestalten“, „Haus-Flipping“, „Wohnträume“, „Zuhause gesucht“ sowie „Kochen & Genießen“. Die Protagonisten der Programme sind durchweg ausgewiesene Immobilien- und Interieur-Experten, die für die Umwandlung von Häusern und Wohnungen sorgen. Als Anlaufstelle für alle, […]

weiterlesen

Ölheizung

Wie die rund zehn Millionen Haushalte mit Ölheizung die Klimaziele erreichen können, hat eine aktuelle Studie des Instituts für Technische Gebäudeausrüstung Dresden (ITG) untersucht. Allein durch den Energieträger Heizöl werden deutschlandweit rund zehn Millionen Haushalte durch etwa 5,5 Mio. Ölheizungen mit Wärme versorgt. Das ITG hat ermittelt, wie der entsprechende Gebäudebestand die Klimaziele bis 2050 […]

weiterlesen

Servicestudie Badausteller

Die moderne Badgestaltung lässt aus der Nasszelle von einst eine Wohlfühl-Oase werden, mit Regenwalddusche, Design-Armaturen und LED-Beleuchtung. Wer in ein schönes Bad investieren möchte, der findet bei den großen Badausstellern reichlich Inspirationen. Die Beratung vor Ort ist allerdings nicht immer zufriedenstellend. Dies zeigt die aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität, das zwölf große Badaussteller-Ketten […]

weiterlesen

Servicestudie Badausteller

Die moderne Badgestaltung lässt aus der Nasszelle von einst eine Wohlfühl-Oase werden, mit Regenwalddusche, Design-Armaturen und LED-Beleuchtung. Wer in ein schönes Bad investieren möchte, der findet bei den großen Badausstellern reichlich Inspirationen. Die Beratung vor Ort ist allerdings nicht immer zufriedenstellend. Dies zeigt die aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität, das zwölf große Badaussteller-Ketten […]

weiterlesen

Luftreiniger von Dyson

Dyson launcht seinen ersten Luftreiniger für den persönlichen Gebrauch – den Dyson Pure Cool Me (Preis um 350 Euro). Eine neue Technologie verändert den Luftstrom des Luftreinigers. Dieser Luftsteuerungsmechanismus erzeugt einen konstanten Strom gereinigter Luft, der genau dahin gelenkt werden kann, wo er benötigt wird. Dank des einzigartigen HEPA-Filters gelangt nur gereinigte Luft in der […]

weiterlesen

Rosenthal Outlet Late Night

Selb. Ohne Zeitdruck und in entspannter Atmosphäre einkaufen – das können die Besucher des Rosenthal Outlet Centers am 11. Mai 2019. Passend zum Motto „Hakuna Matata“, das übersetzt aus der afrikanischen Sprache Swahili so viel bedeutet wie „keine Sorgen“, lädt das Outlet Center von 10 bis 23 Uhr zum Late Night Shopping mit afrikanischem Flair […]

weiterlesen

Wohntrend Hausboot

Alternative Wohnformen liegen im Trend. Laut einer repräsentativen Umfrage der Interhyp AG sind 80 % der Deutschen offen für unkonventionelle Alternativen zu klassischen Häusern und Wohnungen. Dabei landete das Hausboot mit 29 % zusammen mit dem Mehrgenerationenhaus auf Platz Zwei der Beliebtheitsskala, nach dem Ökohaus, das sich 43 % der Befragten vorstellen können. Hausboote haben […]

weiterlesen

Verrentung von Immobilien

Die Gesellschaft für Immobilienverrentung DEGIV mit Sitz in München beobachtet eine erhöhte Nachfrage nach der Verrentung von Immobilien in Deutschland. EU-übergreifend ist der demografische Wandel in Deutschland mit am weitesten fortgeschritten. Jeder zweite Seniorenhaushalt in Deutschland lebt aktuell in den eigenen vier Wänden. Nach Angaben der DEGIV fehlt es aber vielen älteren Menschen an Liquidität, […]

weiterlesen