Unser Service für Privatverkäufer

Sondertilgung bei Immobiliendarlehen

Sondertilgung bei Immobiliendarlehen

Viele Immobiliendarlehen bieten die Möglichkeit einer Sondertilgung. In der Regel handelt es sich um 5 bis 10 Prozent der Darlehenssumme, die Kreditnehmer pro Jahr ohne Zinsaufschlag in die Finanzierung einbringen können. „Immer noch nehmen aber zu wenig Häuslebauer diese Möglichkeit wahr. Dabei verbirgt sich hier enormes Einsparpotential. Momentan lohnt sich diese Option dank des anhaltend niedrigen Zinsniveaus besonders“, sagt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24.de. Die Immobilie ist so viel schneller abbezahlt und die Summe der Zinsen, die insgesamt gezahlt werden müssen, reduziert sich ebenfalls drastisch.

Oft liegt die Zurückhaltung bei der Sondertilgung aber nicht nur an der Unwissenheit einiger Bauherren, sondern einfach daran, dass keine finanziellen Mittel zur Verfügung stehen oder diese für andere Anschaffungen oder Reisen ausgegeben werden. „Wer regelmäßig einen Bonus oder Sonderzahlungen, wie Urlaubs- oder Weihnachtsgeld, erhält, tut gut daran, diese zumindest teilweise als Sondertilgung einzuplanen. Und wenn am Monatsende stets noch ein finanzieller Puffer übrigbleibt, sollte dieser möglichst diszipliniert zur Seite gelegt und nach einem Jahr ganz oder zumindest in Teilen zu Sondertilgung genutzt werden“, rät Scharfenorth. So bleiben Kreditnehmer im Vergleich zu einer festen monatlichen Ratenerhöhung flexibel und können das Ersparte auch für andere, unvorhergesehen Zwecke nutzen. Erbschaften oder Gewinne eignen sich natürlich auch hervorragend, kommen aber naturgemäß eher selten vor.

Schon durch eine einzige, etwas größere Einzahlung lässt sich die Laufzeit um ein paar Jahre reduzieren, wie das folgende repräsentative Beispiel zeigt: Bei einer Kreditsumme von 200.000 Euro (Objektpreis 250.000), 10 Jahren Laufzeit, einem Zins von 1,10 Prozent und 1 Prozent Tilgung, beträgt die Restschuld 178.621,67 Euro. Das bedeutet eine Gesamtlaufzeit von 63 Jahren und 6 Monaten bei unveränderten Konditionen. Bereits bei einer einmaligen Sondertilgung von 5 Prozent (10.000) Euro beträgt die Restschuld nur noch 167.375,78 Euro und die Laufzeit noch 58 Jahre und 8 Monate, verkürzt sich also um fast 5 Jahre. Bei einer jährlichen Sondertilgung von 2,5 Prozent (5.000 Euro) beläuft sich die Restschuld nur noch auf 124.909,17 Euro und die Laufzeit reduziert sich auf 24 Jahre und 2 Monate. Wie sich individuell monatliche Raten aus Zins, Tilgung und Sondertilgung bei unterschiedlichen Finanzierungsbeträgen und Beleihungssätzen zusammensetzen, ermitteln Interessierte z.B. mit dem Baufinanzierungsrechner von Baufi24.de.
Quelle: Presseportal/Baufi24 | Foto: DAS WEISSE BUERO

Neuer Sender: Home & Garden TV

Am 26. Juni startet ein neuer Sender: HGTV steht für Home & Garden TV. Der neue Sender bietet Magazine in den Genres „Traumhäuser gestalten“, „Haus-Flipping“, „Wohnträume“, „Zuhause gesucht“ sowie „Kochen & Genießen“. Die Protagonisten der Programme sind durchweg ausgewiesene Immobilien- und Interieur-Experten, die für die Umwandlung von Häusern und Wohnungen sorgen. Als Anlaufstelle für alle, […]

weiterlesen

Ölheizung

Wie die rund zehn Millionen Haushalte mit Ölheizung die Klimaziele erreichen können, hat eine aktuelle Studie des Instituts für Technische Gebäudeausrüstung Dresden (ITG) untersucht. Allein durch den Energieträger Heizöl werden deutschlandweit rund zehn Millionen Haushalte durch etwa 5,5 Mio. Ölheizungen mit Wärme versorgt. Das ITG hat ermittelt, wie der entsprechende Gebäudebestand die Klimaziele bis 2050 […]

weiterlesen

Servicestudie Badausteller

Die moderne Badgestaltung lässt aus der Nasszelle von einst eine Wohlfühl-Oase werden, mit Regenwalddusche, Design-Armaturen und LED-Beleuchtung. Wer in ein schönes Bad investieren möchte, der findet bei den großen Badausstellern reichlich Inspirationen. Die Beratung vor Ort ist allerdings nicht immer zufriedenstellend. Dies zeigt die aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität, das zwölf große Badaussteller-Ketten […]

weiterlesen

Servicestudie Badausteller

Die moderne Badgestaltung lässt aus der Nasszelle von einst eine Wohlfühl-Oase werden, mit Regenwalddusche, Design-Armaturen und LED-Beleuchtung. Wer in ein schönes Bad investieren möchte, der findet bei den großen Badausstellern reichlich Inspirationen. Die Beratung vor Ort ist allerdings nicht immer zufriedenstellend. Dies zeigt die aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität, das zwölf große Badaussteller-Ketten […]

weiterlesen

Spülen für kleine Küchen

Schälen, waschen, schneiden, vorbereiten – die Küchenspüle ist Schauplatz von mehr als der Hälfte unserer Küchenarbeit. Sogar dann, wenn ein Teil ihrer Aufgaben von der Spülmaschine erledigt wird. Kurzum, eine Spüle gehört in jede Küche – egal, wie groß oder klein der Raum ist. Um auch in kleinen Küchen genug Platz zum Arbeiten zu haben, […]

weiterlesen

Luftreiniger von Dyson

Dyson launcht seinen ersten Luftreiniger für den persönlichen Gebrauch – den Dyson Pure Cool Me (Preis um 350 Euro). Eine neue Technologie verändert den Luftstrom des Luftreinigers. Dieser Luftsteuerungsmechanismus erzeugt einen konstanten Strom gereinigter Luft, der genau dahin gelenkt werden kann, wo er benötigt wird. Dank des einzigartigen HEPA-Filters gelangt nur gereinigte Luft in der […]

weiterlesen

Rosenthal Outlet Late Night

Selb. Ohne Zeitdruck und in entspannter Atmosphäre einkaufen – das können die Besucher des Rosenthal Outlet Centers am 11. Mai 2019. Passend zum Motto „Hakuna Matata“, das übersetzt aus der afrikanischen Sprache Swahili so viel bedeutet wie „keine Sorgen“, lädt das Outlet Center von 10 bis 23 Uhr zum Late Night Shopping mit afrikanischem Flair […]

weiterlesen

Wohntrend Hausboot

Alternative Wohnformen liegen im Trend. Laut einer repräsentativen Umfrage der Interhyp AG sind 80 % der Deutschen offen für unkonventionelle Alternativen zu klassischen Häusern und Wohnungen. Dabei landete das Hausboot mit 29 % zusammen mit dem Mehrgenerationenhaus auf Platz Zwei der Beliebtheitsskala, nach dem Ökohaus, das sich 43 % der Befragten vorstellen können. Hausboote haben […]

weiterlesen