Unser Service für Privatverkäufer

4 Badezimmer-Trends

4 Badezimmer-Trends

Im Bad halten wir uns heute im Mittel täglich 40 Minuten auf – Tendenz steigend. Das Badezimmer wird zum Lifestyle-Zimmer!. Laut einer aktuellen Studie der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft planen 16,7 Mio Menschen im kommenden Jahr ihr neues Bad: Zu den Favoriten gehören Produkte rund um den Waschplatz, die bodengleiche Dusche (28 %) und der altersgerechte Umbau (20 %).

Trend 1: das Gesund-Bad
Der blaue Faden ist hier das Wasser. Die Erkenntnisse von Sebastian Kneipp über die heilende Wirkung des Wassers sind wieder gefragt. Duschen mit zahlreichen Düsen und individuell einstellbaren Programmen. Selbst die Handbrause wird zur Spa-Brause – mit verschiedenen Düsen, die auf Knopfdruck für Wassergenuss sorgen. Daneben finden sich im Gesundheits-Badezimmer auch immer häufiger platzsparende Geräte wie Stepper, Vibrationstrainer, Balance-Boards oder Fitnessbänder zur aktiven Gesundheitspflege.

Trend 2: das Bequem-Bad
Eine bodenebene Dusche, ein Dusch-WC, eine Badewanne mit ergonomischen Rückenschrägen oder Armaturen, die per Knopfdruck funktionieren, sowie LED-Spiegelschränke mit Stauraum, optimaler Ausleuchtung und Circadianem Licht, das Körper und Seele gleichermaßen guttut … Noch nie waren die Produkte im Badezimmer so komfortabel wie heute. Dass das WC einen Extra-Platz in der Wohnung erhält oder ein Gäste-WC das Badezimmer von unangenehmen Gerüchen entlastet, trägt zusätzlich dazu bei, das Bad als Zimmer wahrzunehmen. Bereits 46 % der Wohnungen in Deutschland verfügen über ein separates WC bzw. eine Gästetoilette. Diese Quote kletterte im Vergleich zu 2011 (40 %) kräftig an.

Trend 3: das Öko-Bad
In Sachen Ökologie steht die Bilanz des Badezimmers schon seit Längerem glänzend da. Der Wasserverbrauch von Armaturen ist mit der Optimierung der Austrittsöffnungen und der Düsen bei Hand- und Kopfbrausen auf ein Minimum reduziert worden. In Sachen Material ist mit der Verwendung hochwertiger Sanitär-Keramik ein sortenreines Recyling möglich. Ein qualitativ hochwertiges Design erhöht zudem die Nutzungsdauer von Sanitärprodukten im Badezimmer. Der zunehmende Trend zur Verwendung von natürlichen Materialien im Bad bei der Wand- und Deckengestaltung macht das Bad endgültig zum ökologischen Badezimmer.

Trend 4: das Wohn-Bad
Mit der Öffnung der Bad-Architektur zum Lifestyle-Raum und der Erweiterung der Funktionen des Badezimmers zum Private Spa erfährt das Badezimmer ein Update der besonderen Art. Wohnliche Ausstattungsmerkmale, innovative Produkte und ein vergrößertes Platzangebot erhöhen die Aufenthaltsdauer und -qualität: ein Mega-Trend.

Autor: Franck Winnig | Quelle: Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V./Pop  up my Bathroom | Foto: colourbox.com

Neuer Sender: Home & Garden TV

Am 26. Juni startet ein neuer Sender: HGTV steht für Home & Garden TV. Der neue Sender bietet Magazine in den Genres „Traumhäuser gestalten“, „Haus-Flipping“, „Wohnträume“, „Zuhause gesucht“ sowie „Kochen & Genießen“. Die Protagonisten der Programme sind durchweg ausgewiesene Immobilien- und Interieur-Experten, die für die Umwandlung von Häusern und Wohnungen sorgen. Als Anlaufstelle für alle, […]

weiterlesen

Ölheizung

Wie die rund zehn Millionen Haushalte mit Ölheizung die Klimaziele erreichen können, hat eine aktuelle Studie des Instituts für Technische Gebäudeausrüstung Dresden (ITG) untersucht. Allein durch den Energieträger Heizöl werden deutschlandweit rund zehn Millionen Haushalte durch etwa 5,5 Mio. Ölheizungen mit Wärme versorgt. Das ITG hat ermittelt, wie der entsprechende Gebäudebestand die Klimaziele bis 2050 […]

weiterlesen

Servicestudie Badausteller

Die moderne Badgestaltung lässt aus der Nasszelle von einst eine Wohlfühl-Oase werden, mit Regenwalddusche, Design-Armaturen und LED-Beleuchtung. Wer in ein schönes Bad investieren möchte, der findet bei den großen Badausstellern reichlich Inspirationen. Die Beratung vor Ort ist allerdings nicht immer zufriedenstellend. Dies zeigt die aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität, das zwölf große Badaussteller-Ketten […]

weiterlesen

Servicestudie Badausteller

Die moderne Badgestaltung lässt aus der Nasszelle von einst eine Wohlfühl-Oase werden, mit Regenwalddusche, Design-Armaturen und LED-Beleuchtung. Wer in ein schönes Bad investieren möchte, der findet bei den großen Badausstellern reichlich Inspirationen. Die Beratung vor Ort ist allerdings nicht immer zufriedenstellend. Dies zeigt die aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität, das zwölf große Badaussteller-Ketten […]

weiterlesen

Spülen für kleine Küchen

Schälen, waschen, schneiden, vorbereiten – die Küchenspüle ist Schauplatz von mehr als der Hälfte unserer Küchenarbeit. Sogar dann, wenn ein Teil ihrer Aufgaben von der Spülmaschine erledigt wird. Kurzum, eine Spüle gehört in jede Küche – egal, wie groß oder klein der Raum ist. Um auch in kleinen Küchen genug Platz zum Arbeiten zu haben, […]

weiterlesen

Luftreiniger von Dyson

Dyson launcht seinen ersten Luftreiniger für den persönlichen Gebrauch – den Dyson Pure Cool Me (Preis um 350 Euro). Eine neue Technologie verändert den Luftstrom des Luftreinigers. Dieser Luftsteuerungsmechanismus erzeugt einen konstanten Strom gereinigter Luft, der genau dahin gelenkt werden kann, wo er benötigt wird. Dank des einzigartigen HEPA-Filters gelangt nur gereinigte Luft in der […]

weiterlesen

Rosenthal Outlet Late Night

Selb. Ohne Zeitdruck und in entspannter Atmosphäre einkaufen – das können die Besucher des Rosenthal Outlet Centers am 11. Mai 2019. Passend zum Motto „Hakuna Matata“, das übersetzt aus der afrikanischen Sprache Swahili so viel bedeutet wie „keine Sorgen“, lädt das Outlet Center von 10 bis 23 Uhr zum Late Night Shopping mit afrikanischem Flair […]

weiterlesen

Wohntrend Hausboot

Alternative Wohnformen liegen im Trend. Laut einer repräsentativen Umfrage der Interhyp AG sind 80 % der Deutschen offen für unkonventionelle Alternativen zu klassischen Häusern und Wohnungen. Dabei landete das Hausboot mit 29 % zusammen mit dem Mehrgenerationenhaus auf Platz Zwei der Beliebtheitsskala, nach dem Ökohaus, das sich 43 % der Befragten vorstellen können. Hausboote haben […]

weiterlesen